EINLEITUNG

Ego ist eine private, mobile und kabellose Speicherplatte der neuen Generation in zeitgemäßem Chic. Ego interagiert mittels einer eigens hierfür entwickelten Applikation und seiner Lade-und Backupbasis, ohne dabei das Internet zu gebrauchen. Die in ihr enthaltenen Daten werden vor jeglichen äußeren Einflüssen (auch Hacking-Angriffen) geschützt und bewahrt.

Ego ist ein einzigartiges, technologisches Produkt, das durch sein unverwechselbares Design besticht und ausschließlich in Italien entworfen, entwickelt und hergestellt wurde.

Ego ist eine Kombination aus Hardware (Ei und Basis) und Software (Ego Private App). Die Software lässt sich wie jede andere App aktualisieren, wobei einige Funktionen im Laufe der Zeit von denen in der Bedienungsanleitung abweichen können. Vergewissere dich deshalb immer unter dem Punkt Bedienungsanleitung auf unserer Webseite, ob deine App das neueste Update ausgeführt hat: http://www.egoprivate.com/de/bedienungsanleitung/

HINWEIS: Vergewissere dich immer, bevor du die App mit dem Ei synchronisierst, dass sie auf dem neuesten Stand ist (s. App Store/ Google Play).

HINWEIS II: Alle in Ego Private App erstellten Dokumente und Fotos werden automatisch durch das Nutzer-Passwort verschlüsselt, deshalb hat Ego zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf die Daten. Ausschließlich der Nutzer selbst ist in der Lage die Dokumente und Fotos zu öffnen (und zu lesen), indem er das korrekte Passwort eingibt. Aus diesem Grund ist von enormer Wichtigkeit, dass der Nutzer sein Passwort nie verliert (oder zumindest mittels der Sicherheitsfragen sein Passwort zurücksetzen kann).

HINWEIS III: Um Strom zu sparen, ist das Wi-Fi von Ego nicht immer aktiv, was bedeutet, dass die Verbindung auch bis zu einer Minute versetzt sein könnte.

HINWEIS FÜR ALLE ANDROID-NUTZER: Bei der Erstnutzung der App wird um die Aktivierung der Ortungsdienste gebeten. Dies ist ein Faktor, den das System Android seit 2016 vorschreibt und ist KEINE Vorgabe von Ego Private App. Ego kann weder die Ortungsdienste nutzen noch Informationen zum Aufenthaltsort des Nutzers erfassen.

“Ego” ist ein modernes Schatzkästchen, das ohne eine Internetverbindung deine persönlichen und vertraulichen Daten wie Dokumente, Fotos und Erinnerungen von Reisen und unvergesslichen Momenten speichert und aufbewahrt.
Mittels eines einfach zu bedienenden Texteditors können durch Ego Dokumente, Fotos und niedergeschriebene Gedanken, Träume und Erinnerungen in ein einzigartiges Buch, wie z.B. ein Tagebuch oder Familienalbum, verwandelt werden.
Die Verbindung zwischen der App und dem Ei ist ein Wi-Fi Direkt. Es ist daher nicht möglich mit mehreren Geräten gleichzeitig verbunden zu sein.

KUNDENDIENST +39 02 27792792

Bestandteile

Ei Basis Ladekabel
LED ROT/BLAU (an der kurzen Seite der Basis) Audio Jack 5V 1A output
LED GELB/GRÜN (an der kurzen Seite der Basis)
Anschluss für Jack-Steckverbindung

LED LIGHTS

BASIS NICHT GEKOPPELT ROT blinkend Basis geladen und eingeschaltet, Ei auf Basis, aber es werden mehrere Egos erkannt
GELB blinkend Basis geladen und eingeschaltet, Ei wird geladen
GELB Basis geladen und eingeschaltet, Ladevorgang Ei beendet
BASIS GEKOPPELT VIOLETT (ROT + BLAU) Ei-Auswechselvorgang beendet
GRÜN blinkend Basis geladen und eingeschaltet, Ei wird geladen
GRÜN Basis geladen und eingeschaltet, Ei geladen
BACKUP STATUS BLAU Backup-Vorgang beendet (das Ei hat alle Daten vollständig mit der Basis synchronisiert)
BLAU blinkend Backup Backup-Vorgang läuft
FEHLERMELDUNG ROT + GELB blinkend FEHLER
Ei wird geladen, ist aber nicht mit der Speicherkarte (SSID) verbunden
Bitte kontaktiere unseren Kundenservice

TECHNISCHE EINRICHTUNG

1. Die Basis an das Stromnetz anschließen und kontrollieren, ob die Basis korrekt geladen wird.
2. Ei senkrecht auf die Ladestation setzen.

VERBINDUNG (KOPPELN) ZWISCHEN EI UND GERÄT HERSTELLEN

3. Nach wenigen Minuten erscheint auf dem jeweiligen Gerät (Smartphone/Tablet) die Wi-Fi-Verbindung mit der Seriennummer von dem jeweiligen Ei (z.B. EGO_1).
4. Netz wählen (z.B. EGO_1) und die direkte Verbindung zwischen Ei und Gerät herstellen.

EI KONFIGURIEREN

5. EGO PRIVATE APP auf Smartphone/Tablet herunterladen und öffnen.
6. Ei im Eingangsmenü zum Konfigurieren anklicken (z.B. EGO_1).
7. Anleitung zur Konfiguration folgen, dem Ei einen Namen geben (z.B. Mein_Ei) und die Sicherheitseinstellungen für die Konfiguration einrichten (Passwort und Sicherheitsfragen für eventuelles Zurücksetzen des Passwortes).

VERBINDUNG (KOPPELN) VON BASIS UND EI HERSTELLEN

8. Das konfigurierte Ei auf der Basis stehen lassen
9. Verbindung zwischen Gerät (Smartphone/Tablet) und Ei (z.B. Ego_1) trennen, damit sich das Ei mit der Basis verbinden kann
10. Die Basis kann das konfigurierte Ei als zugehörig erkennen und sich mit ihm verbinden. Der Einstellungsvorgang wird beendet und ein direkter Kommunikationskanal zwischen Ei und Basis wird hergestellt. Wichtig: Das Ei kann nicht gleichzeitig mit dem jeweiligen Gerät (Smartphone/Tablet) und der Basis verbunden sein.
Innerhalb einer Minute beginnt die LED-Leuchte an der Basis blau zu blinken und signalisiert damit die Erkennungsphase. Mit Abschluss der Erkennungsphase wechselt die zweite LED-Leuchte von gelb blinkend auf grün blinkend. Am Ende des Ladevorgangs leuchtet die LED grün.
11. Durch das Koppeln von Ei und Base erhält das Wi-Fi bzw. der SSID (z.B. EGO_1) den gleichen Namen, wie das Ei während der Konfiguration (z.B. Mein_Ei).

VIRTUELLES EI AUF SMARTPHONE/TABLET MIT DEM REELLEN EI UND SEINER BASIS KOPPELN

12. Ego Private App öffnen und mit dem neuen reellen Ei verbinden (z.B. Ego_1). Das Icon von dem reellen Ei anklicken und ‚VIRTUELLES EI KOPPELN‘ wählen.
13. Ego Private App reiht sich in diesem Moment wieder in die Liste der verfügbaren Egos ein und fragt nach dem Passwort. Die auf dem Gerät in der App gespeicherten Files werden automatisch in das Ei transferiert und der Nutzer wird darüber informiert. Bitte Ego Private App im Bildschirm geöffnet lassen.

RESET/ EI ERSETZEN (Wiederherstellung der Daten von der Basis)

Bitte diesen Anweisungen folgen, wenn aufgrund von Verlust oder Schädigung das Ei ersetzt werden muss und die Daten von der Basis wiederhergestellt werden sollen.
14. Das neue Ei auf die Basis aufsetzen und für ein paar Minuten laden lassen. Beachte, dass das neue Ei eine andere Seriennummer hat (z.B. Ego_110).
15. In der Liste der Wi-Fi-Netzwerke erscheint das neue Ei (z.B. Ego_110); bitte auswählen. Bitte die Option ‚Ei ersetzen‘ auswählen und den Anweisungen folgen. Der vom Nutzer ausgewählte Name für sein Ei bleibt auf dem neuen Ei (mit einer anderen Seriennummer) erhalten.

RESET/ BASIS ERSETZEN (Wiederherstellung der Daten vom Ei)

Bitte diesen Anweisungen folgen, wenn aufgrund von Verlust oder Schädigung die Basis ersetzt werden muss und die Daten von dem Ei wiederhergestellt werden sollen.
16. Verbindung zum eigenen Ei herstellen, Passwort eingeben und ‚Basis wiederherstellen‘ aus dem Menü (oben rechts) wählen.
17. Den Anweisungen folgen und die Verbindung zum Ei trennen

HINWEIS: Bitte dem System für den jeweiligen Wiederherstellungsvorgang ausreichend Zeit lassen und die Datenübertragung nicht unterbrechen. Andernfalls würde diese wieder von vorn beginnen.

WEITERE INFORMATIONEN

Mit der Vervollständigung der Konfiguration, erfolgt das Backup Deiner Daten automatisch, wenn sich EGO auf der Basis befindet.
Wenn EGO PRIVATE APP über das Wi-Fi Direkt mit Ego verbunden ist, werden alle Daten ab einer Distanz von mindestens 30 m mit dem Ego System synchronisiert; zuerst mit dem Ei und sobald dieses auf seiner Basis aufliegt, mit der Basis, die als Backup dient. Die Datenübertragung kann ausschließlich stattfinden, wenn das Ei bzw. die Basis nicht mit dem Gerät (Smartphone/Tablet) verbunden ist. Ab diesem Moment sind deine Daten vollständig gesichert.

HINWEISE

Jedes Ego-System nutzt sein eigenes Wi-Fi-Netzwerk, um sich mit deinem Gerät (Smartphone/Tablet zu verbinden und eine sichere Datenübertragung zu garantieren.
Für eine bestmögliche Datenübertragung der zu druckenden Bücher, wird empfohlen Fotos von einer minimalen Auflösung von 150 dpi zu verwenden.
Ego ist aufgrund seiner ovalen Form grundsätzlich anders als andere Geräte seiner Art, die in der Regel flach sind. Damit eine korrekte Verbindung zwischen dem Ei und der Basis hergestellt werden kann, ist es wichtig, dass das Ei senkrecht auf seiner Basis aufliegt.

EGO PRIVATE APP (EPA)

EPA ermöglicht die Kommunikation mit dem Ego-Ei und den Zugang zu den auf ihm gespeicherten Daten. Die App kommuniziert ausschließlich mit dem Ei, ohne Daten des Nutzers freizugeben.
EPA kann auch genutzt werden, wenn man über kein reelles Ego-Ei verfügt. In diesem Fall sind die Daten in Ego Private App auf dem jeweiligen Gerät (Smartphone/Tablet) gespeichert und verfügen über keine weiteren Sicherheitslevel (Backup).
EPA ist in zwei Bereiche unterteilt: ARCHIV und BOOK.

ARCHIV

ARCHIV Hier können „Bücherregale“ geschaffen werden, um die eigenen digitalen Daten sicher zu archievieren und zu verwalten.
Auch das Archiv verfügt über zwei Bereiche:
1. EGO NOTE: ermöglicht das Schreiben eigener Texte direkt innerhalb von EPA
2. EGO CAMERA: ermöglicht das Erstellen von Fotos direkt innerhalb von EPA
Beide Bereiche garantieren absolute Privacy, da sich alle Daten wie Texte und Fotos, ausschließlich verschlüsselt innerhalb der App befinden und somit unantastbar für jeglichen äußeren Eingriff sind.

BOOK

BOOK ermöglicht das Erstellen eigener Bücher aus Fotos, Texten und/oder Dokumenten, die sich innerhalb von Ego befinden und das Verwalten der eigenen virtuellen Bibliothek.
Die Bücher werden mittels eines Texteditors realisiert, der das Schreiben von Texten und einfügen von Fotos aus der Mediathek oder aus einer Cloud ermöglicht.
Um Daten aus einem Cloud-Speicher herunterladen zu können, muss die Verbindung zwischen dem Gerät (Smartphone/Tablet) und dem Ei getrennt werden.
Wenn das Buch mit der minimalen Seitenanzahl (24 Seiten) erstellt wurde, wird der File (das Dokument) in der gewünschten Bibliothek gespeichert und archiviert oder kann auf Wunsch als Fotobuch gedruckt werden.

HINWEIS:
Es ist z.Z. nicht möglich Fotos oder Texte aus EGONOTE und EGOCAMERA in einen anderen Bereich zu exportieren. Diese Inhalte sollen privat bleiben und können nicht geteilt werden.
Die Möglichkeit ein Fotobuch drucken zu lassen wird erst aktiviert, wenn man über ein reelles Ego-Ei verfügt und ein Buch mit mindestens 24 Seiten erstellt hat.